Ganzheitliches Pferdemanagement

CLAUS SCHERMER

Physiotherapie

Indikationen

Behandlung

Was ist Physiotherapie?

Griechisch, "physis" die Natur und "therapeia" das Dienen,

die Dienstleistung, die Pflege der Kranken ist eine Form

der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln, mit dem Ziel,

die individuelle Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des

Körpers wiederherzustellen, zu verbessern oder zu erhalten.

Warum ist Physiotherapie für das Pferd wichtig?

Veränderungen im Bewegungsmuster und Verhalten sind

die einzige Möglichkeit Ihres Pferdes, Ihnen Auskunft über

sein Befinden zu geben.

Wenn Ihr Pferd seinen Körper nicht so effizient wie möglich nutzen kann, wird es seine sportliche Leistungsfähigkeit

nicht voll ausschöpfen können und wird somit anfälliger

für Verletzungen sein.

Zur Vorbeugung von Verspannungen, Verletzungen und Krankheiten eingesetzt, ist die Physiotherapie ein

besonders wirkungsvolles Verfahren.

Rechtzeitig angewendet können Überdehnungen,

Faserrisse und andere Schäden der Muskulatur, sowie

der Bänder und dadurch auch der Knochen und Gelenke, vermieden werden. Gleichzeitig wird der Lymphfluss

angeregt, die Beweglichkeit des Pferdes verbessert und

seine Leistungsfähigkeit damit gesteigert.

Welches sind die häufigsten Indikationen?

• Schmerzanzeichen

• Rückenbeschwerden

• Gelenkprobleme

• Verletzungen der Muskeln, Sehnen, Bänder

• erhöhter Muskelabbau

• Durchblutungsstörungen

• Schlechte Stellung und/oder Biegung

• Fehlhaltung von Kopf, Hals und Schweif

• Rittigkeitsprobleme

• Taktfehler

• Verweigerung

• Leistungsminderung

• Zahn- und Verdauungsprobleme

• Lahmheiten (nach vorheriger Abklärung durch den Tierarzt)

• Rehabilitation nach Verletzungen/ Operationen

• Vorbeugung von Verletzungen und Verspannungen

• Gesunderhaltung von alten Tieren

Wie verläuft die Behandlung?

Die Behandlung erfolgt in gewohnter Umgebung,

um Stress durch den Transport und die unbekannte

Umgegend zu vermeiden.

Zur Behandlung gehören eine Anamnese, ein Befund

und die sich daraus ergebende Therapie.

Im anschließenden Beratungsgespräch erhält der

Besitzer Informationen und Empfehlungen über

weitere Maßnahmen, die zur Gesundung und/ oder Gesunderhaltung des Pferdes beitragen können.

Durch sanfte Mobilisierung, mit gezielten manuellen

Techniken, können „Blockierungen“ gelöst und

die normale Gelenkbeweglichkeit wieder

hergestellt werden.

 

Termine und Preise auf Anfrage

 

 

© 2016 Hintergrundbilder Marc Van Gall

© 2016 Ganzheitliches Pferdemanagement Claus Schermer